Immobilien-Bewertung

Gutachterbüro Stefan Flecken UG
(haftungsbeschränkt)

Bausachverständiger und Gutachter

Vinner Straße 9
47441 Moers

Fon: 02841 8827082
Fax: 02841 8827084
Mobil: 0176 10313171
E-Mail: info@stefanflecken.de

Anfahrt und Kontakt-Formular

Immobilien-Bewertung

Verkehrswert - Wertgutachten

Immobilienbewertung

Sie wollen den aktuellen Wert Ihres Hauses bestimmen, weil ein Versicherungswechsel, Testament oder Verkauf ansteht?

Möchten man den Wert einer Immobilie ermitteln, dann benötigt man ein sogenanntes Wertgutachten. Hierbei kann man sich entweder für ein umfassendes Verkehrsgutachten oder ein Kurzgutachten entscheiden. Für welche Variante man sich entscheidet, kommt in der Regel auf die persönliche Situation darauf an. In unserem Beitrag erfahren Sie alles über Wertgutachten oder rufen Sie und an – wir beraten Sie gerne!

Immobilie - Hauspreis - Wohnung

Wertgutachten für Immobilien – diese Möglichkeiten stehen zur Auswahl?

Es handelt sich bei einem Wertgutachten um eine spezielle kostenpflichtige Bewertung, die von einem geprüften Gutachter durchgeführt wird. Es wird dabei zwischen Kurzgutachten und Verkehrswertgutachten (Vollgutachten) unterschieden. Der Unterschied liegt hierbei unter anderem in der Ausführlichkeit der Ermittlung.

Vollgutachten:

Entscheiden Sie sich für ein ausführliches Vollgutachten nach §194 BauGB, dann erhalten Sie eine nachvollziehbare Erklärung und Ausführung Ihrer Immobilie. Diese Ermittlung ist auch rechtssicher, dass bedeutet, dass diese in der Regel auch vor Gericht zugelassen ist. Ein solches Vollgutachten bietet sich vor allem bei Streitfällen wie zum Beispiel Scheidungs- und Erbschaftsangelegenheiten sehr gut an.

Möchten Sie den aktuellen Immobilienwert ermitteln, müssen Sie hierfür immer einen Gutachter beauftragen. Unter unterschiedlichen Gesichtspunkten wird der Gutachter den Immobilienwert genau ermitteln.

Bei einem Verkehrsgutachten, auch Vollgutachten genannt, handelt es sich um eine detaillierte Berechnung des Verkehrswerts. Solch ein Wertguthaben ist in den meisten Fällen mindestens 30 Seiten lang. Der Gutachter benötigt zwischen zwei und vier Wochen, um dieses Wertgutachten zu erstellen. Handelt es sich um eine komplizierte Sachlage, kann dies auch längere Zeit in Anspruch nehmen.

Je nach Zweck entscheidet der Wertermittler sich zwischen 3 unterschiedlichen Verfahren, wenn es um die Erstellung eines Gutachtens geht:

- Vergleichswertverfahren

- Sachwertverfahren

- Ertragswertverfahren

Wann empfiehlt sich ein Vollgutachten?

Möchten Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus verkaufen und möchten den Immobilienwert herausfinden, dann benötigt man hierfür einen Gutachter. Doch auch bei einer Erbschafts- oder Scheidungsangelegenheit ist es immer von Vorteil einen Termin mit einem Gutachter zu vereinbaren. Der Gutachter erstellt Ihnen ein offizielles Dokument, welches Sie auch vor Gericht verwenden können. Auch den Behörden kann das Wertgutachten eines Gutachters vorgelegt werden.

 Kurzgutachten:

Neben dem Vollgutachten (Verkehrswertermittlung) haben Sie auch die Möglichkeit, sich für ein Kurzgutachten zu entscheiden. Solch ein Gutachten ist ebenso präzise wie ein Vollgutachten, jedoch etwas kürzer. Es bietet sich vor allem für Privatzwecke sehr gut an. Wichtig zu wissen ist es, dass das Kurzgutachten in aller Regel nicht auf Behörden und vor Gericht zugelassen ist.

Im Vergleich zu einer Verkehrswertermittlung sind Kurzgutachten weniger umfassend. Sie enthalten jedoch die gleichen Berechnungen wie das „große“ Wertgutachten. Ein Kurzgutachten umfasst in den meisten Fällen immer noch mehr als 10 Seiten. Der beauftragte Gutachter kann hier in kompakter Form den Immobilienwert ermitteln. Marktdaten helfen den Gutachter dabei, den Wert der Immobilie zu berechnen.

Ein Kurzgutachten bietet sich vor allem sehr gut für:

- Eigentumswohnungen

- kleine Geschäftshäuser

- kleine Wohnungen

- und unbebaute Grundstücke an.

Bei jeder Auftragsart wird immer ein Ortstemin durchgeführt. Hier findet die Bestandaufnahme statt und es werden Fragen und weitere Dinge geklärt. Nach der Begehung und den entsprechenden Unterlagen, wird in unserem Büro der Verkehrswert ermittelt. 

Ganz egal, ob Sie ein Haus kaufen oder verkaufen möchten, ein Immobiliengutachten ist immer sehr sinnvoll. Hier erhalten Sie eine verlässliche und unabhängige Einschätzung über den Wert Ihrer Immobilie. Vor allem für Laien ist der Wert einer Immobilie anhand des Zustands sehr schwer zu errechnen. Auch versteckte Schäden können bei einem Haus- oder auch Wohnungskauf übersehen werden. Ein Gutachter steht Ihnen hier an der Seite und bietet Ihnen eine professionelle Werteinschätzung. Eine Ortsbegehung, kann in der Regel innerhalb von 10 Tagen durchgeführt werden.

Bitte Fragen Sie uns an. In einem gemeinsamen Gespräch finden wir die für Sie richtige Herangehensweise. 

Vertrauen Sie uns mit über 10 Jahren Erfahrung. 

Nächstes Thema:  Schadstoffgutachten

MB